Medizinische Universität Breslau, Polen, Simulationszentrum

Breslau
Photo © Maciej Lulko
Photo © Maciej Lulko
Photo © Maciej Lulko
Open-Space-Büro im ausgebauten Dachgeschoss
Photo © Maciej Lulko
Simulationsraum Operation
Photo © Maciej Lulko
Simulationsraum Pflege
Photo © Maciej Lulko
Photo © Maciej Lulko
Architekci
heinlewischer
Address
Chałubińskiego 7A, 50-368 Breslau
Year
2018

Zusammenspiel von alt und neu

Der Medizinische Campus der Universität Breslau ist ein Traditionsstandort, der Ende des 19. Jahrhunderts im neogotischen Stil erbaut wurde und einst zu den modernsten Institutionen im Land zählte. Das Simulationszentrum bildet mit seiner zentralen Lage auf der Campusachse und dem Schornstein als vertikale Landmarke einen wichtigen Bezugspunkt der historischen Anlage. Die bestehende Struktur des Gebäudes wurde bei der Modernisierung erhalten und nur um wenige moderne Bauteile ergänzt.

Alle neuen Elemente sind durch das Material Cortenstahl gekennzeichnet, das einerseits einen Kontrast zur historischen Bausubstanz bildet, anderseits durch seine Farbigkeit eine subtile Ergänzung zur Backsteinfassade darstellt. Das denkmalgeschützte Gebäude beherbergt heute eine der modernsten Ausbildungsstätten in der medizinischen Lehre in Polen. An elektronisch gesteuerten Patientenpuppen erlernen und vertiefen die Studierenden hier die praktische Anwendung ihrer medizinischen Kenntnisse.

Related Projects

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Magazine

Other Projects by heinlewischer

DRK Kliniken Berlin-Köpenick, Hospiz
Berlin, Niemcy
Universitätsklinikum Düsseldorf
Düsseldorf, Niemcy
Topographie des Terrors
Berlin, Niemcy
Claudius-Höfe Bochum, Integratives Mehr-Generationen-Wohnen
Bochum, Niemcy
Max-Planck-Institut für Psycholinguistik
Nijmegen, Nederland