BBI Business Park

Berlin-Schönefeld, Niemcy
Picture © Pysall Architekten
Picture © Pysall Architekten
Picture © Pysall Architekten
Picture © Pysall Architekten
Architekci
Pysall Architekten
Location
Berlin-Schönefeld, Niemcy
Year
2007

Zeitgleich mit dem Neubau des Flughafens „Berlin Brandenburg International“ (BBI) in Schönefeld entsteht am Nordostrand des Flughafens mit dem „BBI Business Park Berlin“ der größte Gewerbepark der Hauptstadt auf ca. 109 ha. 



Die Eingangssituation zum Business Park wird durch zwei signifikante Baufelder gekennzeichnet. Die Konzeption für diese beiden Baufelder gliedert sich in zwei autarke „kontrapunktische“ Stadtfelder, deren Qualität über unterschiedliche Dichtemodelle und Stadtatmosphären erzeugt wird. Beide Quartiere sind als autarke, identitätsstiftende Strukturen in die vorhandene Auenlandschaft „gestellt“. 



Das erste Baufeld, das sogenannte „Business Quarter“, bildet auf 6 ha ca. 130.000 Quadratmeter Flächen für Büros, Hotels, Gastronomie, Handel und Dienstleistung. Dieses Quartier weist eine flexible Struktur aus Baukörpern unterschiedlicher Höhe und Größe auf, die durch ihre Lage zueinander öffentliche Räume entstehen lassen.



Das „Service Quarter“ im 2. Baufeld bietet auf ca. 10 ha Flächen für service-orientierte Nutzungen an. Dieses Quartier weist eine flexible, bis zu dreigeschossige Baustruktur mit gewerbebedarfsorientierten Freiflächen und intensiver Durchgrünung auf.

Verdichtet mit urbaner Nutzung, belebt und vielfältig mit der Umgebung vernetzt, bildet das Business Quartier den Auftakt zu dem neuen Entwicklungsgebiet. Das Service Quartier wird aufgelockert, durchgrünt, in seinen Grenzen jedoch quartierbildend bebaut. 



Die strenge räumliche Fassung gibt ein robustes Gerüst für die phasenweise Entwicklung beider Quartiere. Die Konzentrierung und Minimierung der versiegelten Flächen und Erhaltung großer Bereiche der urwüchsigen Auenlandschaft schaffen die Grundlage für die ökologisch sinnvolle, nachhaltige und ressourcenschonende Realisierung.

Gutachterverfahren
1. Preis 2007

Bauherr
Berliner Flughäfen, Airport Berlin-Schönefeld GmbH

Auftragsumfang
Entwicklungskonzept für eine ressourcenschonende und nachhaltige städtebauliche Strategie der ersten beiden Baufelder des 109 ha großen Business Parks am neuen Flughafen von Berlin

Leistungsumfang
Masterplan Gutachterverfahren Grundlage für den BBI Bebaungsplan XV-70, Bezirk Treptow-Köpenick

Kenndaten
Größe: Business Quartier 6 ha mit 130.000 qm Flächen für Büros, Hotels, Gastronomie und Dienstleistung. Service Quartier 10 ha für serviceorientierte Nutzflächen
Ausführung: Baubeginn 2009
Architekten: Pysall . Ruge Architekten

Related Projects

  • Labor- und Bürogebäude Wieland
    Peter W. Schmidt Architekten
  • Futian Science & Technology Plaza
    Urbanus Architecture & Design
  • Administratief centrum Vuurmolen
    A2D Architects
  • Corujas Building
    FGMF Architects
  • Bürogebäude Sihlpost Europaallee Zürich
    Caduff & Stocker Lichtplanung GmbH

Magazine

Other Projects by Pysall Architekten

LTD_1
Hamburg, Niemcy
Muzeum Lotnictwa Polskiego
Krakau
Rose von Mianyang – Nachhaltige Stadt
Mianyang, China
MOCA Wroclaw
Breslau
Wohnen an der Spree
Berlin, Treptow-Köpenick, Niemcy
Hotel an der Spree
Berlin, Treptow-Köpenick, Niemcy