TranQuality

Danzig
TranQuality, Danzig | Polen
Foto © Magdalena Łojewska VEY Photography
TranQuality, Danzig | Polen
Foto © Magdalena Łojewska VEY Photography
TranQuality, Danzig | Polen
Foto © Magdalena Łojewska VEY Photography
TranQuality, Danzig | Polen
Foto © Magdalena Łojewska VEY Photography
TranQuality, Danzig | Polen
Foto © Magdalena Łojewska VEY Photography
TranQuality, Danzig | Polen
Foto © Magdalena Łojewska VEY Photography
Hersteller
JUNG
Jahr
2022
Team
KOMPLEMENTI

Für die Beschreibung des Designs der Wohnung in Danzig beziehen sich die Architekten auf ein Zitat aus dem „Kleinen Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry: „Man erliegt immer dem Charme eines Geheimnisses, trotz der Absurdität der Situation.“ Dass dieses Zitat gut auf die Bauaufgabe zutrifft, sieht man an der Umsetzung. Denn kleine Innenräume, und die hat diese Wohnung zuhauf, sind immer eine Herausforderung für die Architekten. Alle Funktionen ohne Kollisionen unterzubringen und zugleich noch einen Mehrwert für den Nutzer zu schaffen, erfordert ein gutes Konzept mit Liebe zum Detail.

Im Fall der Wohnung in Danzig setzen die Architekten von KOMPLEMENTI auf einen offenen Raumfluss, gute Proportionen und eine monochrome Kombination von kräftigen Farben. Der so gewonnene Raumplan ermöglicht die Konzentration auf eine klare Trennung der Funktionen, vermittelt darüber hinaus aber auch Geräumigkeit und Gemütlichkeit. Eine durchgehende Möbelwand verbirgt Staufläche und funktionelle Anforderungen, was für die Nutzbarkeit einer kleinen Wohnung essenziell ist. Über die Funktion hinaus begleitet das Möbelstück aber auch entlang der Wandfläche und endet bei einem eleganten, offenen Küchenanbau. Die marineblaue Farbe ist bewusst gewählt, um dem Interieur Eleganz und Gemütlichkeit zu verleihen. Dazu setzen die verschiedenen Texturen und Oberflächen farbliche Kontraste und geben zusätzlich Rhythmus und Ordnung vor.

Für den persönlichen Touch sorgen die dekorativen Werke verschiedener polnischer Künstler, die, gezielt platziert, zum Entdecken einladen. Auch die Produkte und Accessoires der Schalterserie LS 990 tragen zur Harmonie bei und unterstreichen den gewählten Stil der Wohnung.

Dazugehörige Projekte

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazin

Andere Projekte von JUNG

Floating Home
Amsterdam, Niederlande
Passivhaus Villa J.
Niederlande
SOHO Klinik
Stuttgart, Deutschland
Aqua Marina Museumplein
Amsterdam, Niederlande
Nationalmuseum von Katar
Doha, Katar